Vermessung von Verkehrs- und Gewässeranlagen



Diese Vermessung ist eine "Teilungsvermessung" an trassenförmigen Objekten. Häufig wird hierbei die Regelung der Eigentumsverhältnisse an Verkehrs- und Gewässeranlagen durch Flurstücksbildung vorbereitet. Häufige Anwendungsgebiete sind Schlussvermessungen und Bildung von Flurstücken, die aufgrund der notwendigen Richtigstellung der Eigentumsverhältnisse an bereits öffentlich gewidmeten Flächen notwendig sind.

Höhe der Kosten

- Vermessungsgebührenordnung im Land Brandenburg

Wesentliche Einflussgrößen:

- Kategorie der Infrastrukturanlage
- anzurechende Grenzlänge
- Anzahl der neu entstehende Flurstücke
- Bodenwert
- Anzahl der Antragsflurstücke

Gern rechnen wir Ihnen die auf Sie zukommenden Gebühren vor der Beantragung aus (Hier geht es ganz einfach zur unverbindlichen Anfrage).


Vermessung für Bauherren

Für Ihr privates oder gewerbliches Bauvorhaben werden standardisierte Vermessungsleistungen benötigt. Erfahren Sie mehr ...

Grundstückseigentümer / -erwerber

Kennen Sie als Grundstückseigentümer oder Erwerber die exakte Lage Ihrer Grenzen? Hier erhalten Sie Informationen ...

Geoinformationssysteme (GIS)

Sie brauchen Beratung oder Unterstützung beim Aufbau oder der Nutzung eines GIS ? Hier erfahren Sie mehr ...